Zum Inhalt springen

Nachhaltigkeit als integraler Bestandteil unseres Geschäfts

Kundenbedürfnisse zu erkennen ist die Kernaufgabe jeder verantwortungsvollen Unternehmungstätigkeit. Wir haben schon früh verstanden, dass der Nachhaltigkeit sowohl in der operativen Tätigkeit als auch im Produktangebot eine Schlüsselrolle zukommt.

Dies betrifft nicht nur umweltrelevante Aspekte, sondern ebenso angrenzende Bereiche wie Unternehmensethik oder soziale Verantwortung, auf die Papyrus grossen Wert legt. Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit schärft das Bewusstsein und hilft uns, auch in Zukunft gezielt auf die Bedürfnisse unserer Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter eingehen zu können.

Unser Ansatz für den Umgang mit Nachhaltigkeit hat sich über die Jahre stetig weiterentwickelt. Dabei verfolgen wir eine gesamtheitliche und systematische Herangehensweise über alle Stufen der Wertschöpfungskette – vom Einkauf über den Vertrieb bis hin zur Lieferung. Besonderes Gewicht legen wir auf eine glaubwürdige und transparente Kommunikation. Dies spiegelt sich unter anderem in einer klaren Produktdeklaration oder in der Nachhaltigkeits-Berichterstattung nach den Regeln der Global Reporting Initiative (GRI).

Zusammen mit unseren Kunden und Stakeholdern entwickeln wir uns konsequent weiter. Nachhaltigkeit wird dabei auch in Zukunft ein Kernelement unseres Handelns sein.

Europas erster FSC®-zertifizierter Papiergrosshändler

Wir sehen uns in der Verantwortung, unseren Kunden nur Produkte aus kontrollierter Herkunft anzubieten. Dazu pflegen wir langfristige und verbindliche Beziehungen zu unseren Lieferanten. Bei der Kontrolle der Rohstoffherkunft stützen wir uns vor allem auf das Zertifizierungssystem FSC®. Papyrus ist seit 2003 FSC® zertifiziert und damit FSC® Förderer der ersten Stunde. Ein über die Jahre verfeinertes Kontrollsystem erlaubt uns heute die Deklaration der eingesetzten Fasern bis hin zur Baumart und Herkunft.
Wir sind bestrebt, zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit klar und verbindlich zu informieren. Das gilt auch für den Nachhaltigkeitsbericht, den wir nach dem anerkannten Standard der Global Reporting Initiative (GRI-G4) erstellen und veröffentlichen.